search instagram arrow-down

Exodus Schwarz. Notizheft 2011

exodus_schwarz


Im November 2012 ist erschienen:

Timo Kölling
Exodus Schwarz
Notizheft 2011

202 Seiten, Broschur
ISBN 978-3-942090-24-7
Eisenhut Verlag

»Exodus Schwarz« ist beim Wimbauer Buchversand, bei Amazon und überall im Buchhandel erhältlich. Die Preisbindung ist aufgehoben (Restauflage).


Über das Buch:

»Exodus. Manche glauben noch immer, es gehe um einen Auszug aus der entzauberten Welt. In Wahrheit geht es längst nur noch um den Auszug aus der schlecht wiederverzauberten. Aber es zeigt sich eben immer wieder: das heillos und trostlos Gestrige, Veraltete, Langweilige, Immergleiche des Geredes, der Meinungen, der Diskurse, der ganzen ›Kunst‹ und ›Literatur‹.«

Ein Jahr lang hat Timo Kölling Tagebuch geführt mit dem Ziel, gegen das »Immergleiche des Geredes« die Substanz der eigenen Autorschaft aufzubieten. Das Ergebnis sind viele hundert Notizen zur eigenen dichterischen und philosophischen Arbeit, aber auch zu Ereignissen des Alltags und der Zeitgeschichte, persönlichen Heiter- und Traurigkeiten, zu Freundschaft und Liebe, Spaziergängen und Wanderungen, Begegnungen mit Landschaft, Tier und Mensch. Zentral sind die Themen des katholischen Glaubens und der mystischen Tradition, des Kirchenjahrs und seiner liturgischen Texte. »Exodus schwarz« ist ein Logbuch, das die Konstellation der Erfahrungen abbildet, welche dem sich verschriftlichenden Leben des Autors maßgeblich geworden sind.


<<< Zurück zur Übersicht

%d Bloggern gefällt das: